Freitag, 25. März 2016

Noch mehr Upcycling für Regentage

Aus Alt mach Neu - Kombi für Babys in Gr. 62/68

Dieses Sweatshirt ist häßlich! Es war nie modern, es wird auch nie wieder modern sein. Also entweder Altkleider oder recycling.



Die Ärmel habe ich abgeschnitten und daraus eine kleine bequeme Hose genäht. Mir Resten aus meiner Stoffkiste verziert und schließlich Bündchen von einem mindestens ebenso häßlichem roten Sweatshirt verwendet.







So sieht die fertige Hose aus.




Da ich noch Genug Stoff aus dem Rücken- und Vorderteil übrig hatte, habe ich noch eine passende Tunika dazu genäht, Die Ärmel sind dort aus dem roten Sweatshirt.


Hurra, ich habe etwas gewonnen - Melitta Gewinnspiel

Ich habe noch nie etwas gewonnen. Um so mehr habe ich mich gefreut, als mit der Postbote gestern ein kleine Päckchen überreichte.

Ich habe schon bei so vielen Gewinnspielen mitgemacht, bisher ohne Erfolg.




Jetzt freuen wir uns über drei Probierpakete Melitta Mein Café in drei verschiedenen Variationen. Mein Favorit ist der Mild Roast, mein Mann und mein Sohn mögen gerne den Medium Roast. Der Dark Roast ist uns zu stark aber man kann ihn ganz gut mit der milden Variante mischen.
Auch meine Tochter trinkt manchmal gerne einen Kaffee mit viel Milch.

Vielen Dank an Melitta für diesen schönen Gewinn.

Donnerstag, 24. März 2016

Upcycling und DIY für Regentage

Was macht man an einem verregneten Sonntag ?

Ich habe mal wieder meine Stoffkisten durchwühlt und diesen schönen Patchwork-Loop in Blautönen genäht. Dafür habe ich einfach die Rücken verschiedener Blusen und Hemden herausgetrennt und mit dem Rollmesser zugeschnitten. Danach einfach aneinander genäht, einen Schlauch genäht, gewendet und zum Schluss die Enden zusammengefügt. Ein paar Spitzenreste haben auch noch einen Platz gefunden.


Meine Katze hat auch keine Lust rauszugehen. Sie schläft lieber bei mir im Nähzimmer. In einem alten Puppenwagen hat sie sich gemütlich zusammengerollt.



Es regnet und regnet, keine Chance auf einen Sonntagsspaziergang. Da springt mir diese langweile Omi-Strickjacke ins Auge. Sie ruft "Mach aus mir etwas Neues, ich bin ja so häßlich!"



Zuerst habe ich alle Teile auseinandergschnitten. Danach habe ich passende Reste von anderern Pullover zusammen gesucht. 




Nachdem ich alles wieder neu genäht habe sieht der Pullover schließlich so aus.


Manchmal verkaufe ich die Kleidung anschließend in meinem Geschäft.
http://rockkocko.jimdo.com/ Aber vieles trage ich natürlich auch selber.

Montag, 21. März 2016

Produkttest Herta vegetarischer Aufschnitt

Eine gesunde Alternative zur Fleischwurst ?



Ich durfte Herta Vegetarischer Genuss - Vegetarischer Aufschnitt - testen.
Mein Testpaket wurde pünktlich zum angekündigten Termin geliefert und war gut gekühlt. 

Ich habe jeweils 3 Packungen der Sorten Lyoner Pfeffer, Mortadella und Bierschinken erhalten.
Die 80 g Packung kostet im Handel 1,29 € 

Vom Geruch ist der Aufschnitt mit seinen fleischigen Alternativen vergleichbar. Die Farbe wirkt etwas bemüht rosa, leicht künstlich.
Gerade bei der Sorte Bierschinken hatte ich Probleme die Scheiben heil aus der Verpackung zu entnehmen. 


Ich hatte dann für das Abendessen ein Blindverkostung vorbereitet. Appetitlich auf einem Teller angerichtet, die verräterische Verpackung mit der Aufschrift "Vegetarisch" hatte ich bereits entsorgt.




Mein Sohn (16) hatte seinen Kumpel zu Besuch zum gemeinsamen "Abhängen". Teens in der Pubertät haben doch eigentlich immer Hunger, schnell einen kleinen Teller zum Testen vorbeigebracht. Mein Sohn hat zögerlich nach einer Scheibe Mortadella gegriffen, nachdem er den Geruch als unbedenklich eingestuft hat. Sien Kumpel hat erst von jeder Sorte eine Scheibe gemampft,, dann noch eine, dann noch eine, dann noch eine. Die Pfeffer Lyoner war sein Favorit.
Meinem Sohn hat der Aufschnitt nicht wirklich geschmeckt, seinem Kumpel um so mehr. Daher habe ich ihm für seine Familie noch einmal eine Packung zum Testen mitgegeben.

Vielleicht sollte Herta auch einmal vegetarischen Aufschnitt in Salami-Optik entwickeln, damit kann man dann auch meinen Sohn begeistern.

Meine Tochter weigerte sich zu probieren. "Ich essen keine Wurst, und schon gar keine vegetarische", sagte die, die vor 3 Monaten noch Vegetarierin werden wollte, wegen der Massentierhalten.

Wo aber kommen eigentlich die vielen vielen Eier her, die in dem vegetarischen Aufschnitt enthalten sind. Hier wäre ein entsprechender Aufdruck wie "Bio" oder "von glücklichen Hühnern" informativ für den Verbraucher und sicherlich verkaufsfördernd.

Geschmacklich warn mein Mann und ich nicht begeistert. Der Aufschnitt hat zu wenig Eigengeschmack und ist viel zu salzig. Für mich stellt dieser Aufschnitt keine Alternative dar. Zwar enthält er das gesündere pflanzliche Fett aus Rapsöl, vom Fettgehalt und Kalorien ist er aber kaum ein Unterschied zur "normalen" Fleischwurst, Mortadella und Co.

Ein weiterer Tip an Herta: Bei der Würze sollte man weniger auf Salz (Brühwürfel Geschmack) sondern gerade bei einer vegetarischen Wurst mehr auf Kräuter und Gemüse zum Würzen setzten.

Vielen Dank, das ich mit meiner Familie diese Produkte testen durfte.

Samstag, 19. März 2016

Katzen würden Purina kaufen

mon Petit Duetti von Purina Gourmet

Meine Katzen durften Purina Gourmet mon Petit Duetti testen.


Ich habe drei ausgewachsene Freigänger Katzen. Mein Kater Zottel ist etwas seltsam. Der hat sich das Futter auf dem Teller erst dreimal angesehen, geschnüffelt und ist dann wieder weiter planlos in der Küche herumgelaufen. Als ich nach einer halben Stunde wieder in die Küche kam, oh Wunder, der Teller war leer.



Mein kleines Flöhchen ist ja eine richtige Diva, was Futter betrifft. Was sie nicht mag, wird nicht nur ignoriert, sondern umgeworfen oder zur Seite gescharrt.


So lecker und appetitlich sieht das Futter aus. Der Geruch ist auch nicht so unangenehm wie bei vielen anderen Nassfuttern.



Mein Flöhchen macht den Teller richtig schön sauber. Es schmeckt ihr richtig gut.
Auch meine dicke Lilly und schließlich auch Zottel haben sich noch eine Portion geteilt.

Ich hatte etwa Schwierigkeiten den Inhalt aus den Beuteln restlos herauszudrücken.

Der Beutelinhalt ist 50 g. Das ist eine schöne Portion für eine nette zierliche Katze. Da bleibt nichts übrig und man hat immer eine frische Mahlzeit und keine angetrockneten Reste.

Wer eine zierliche wählerische Katze zu Hause hat, kann sie mit diesem Futter bestimmt verwöhnen. Für meine gefräßigen Raubtiere bleibe ich weiterhin bei den gößeren Beuteln oder kleinen Dosen.


Lilly und Zottel stürzen sich auf ihr Futter. Was für ein Gedrängel, da reicht so ein kleines Tütchen leider nicht.









Flöhchen, Zottel und Lilly bedanken sich bei Nestlé für diesen
leckeren Produkttest. 

Freitag, 18. März 2016

Jetzt endlich auch für Frauen - Nivea Rasierer mit Schwingkopf

Produkttest Nivea Protect & Shave

Im März durfte ich als Nivea Botschafter die neue Protect & Shave Serie testen. Endlich gibt es auch für Frauen einen Rasierer mit Schwinggelenk. Was bisher nur Männern vorbehalten war, wurde nun auch für die Frau entdeckt. Wenn also endlich der Frühling kommt, hat Frau endlich glatt rasierte Beine und akkurate Achselhöhlen.


Der Rasierer hat einen ergonomischen Handgriff. Die Wechselklinge ist mit einem breiten Gleit- Pflegepad ausgestattet und verfügt über 5 Klingen. Damit ist die Rasur gründlich aber sanft. Der Scherkopf lässt sich in alle Richtungen bewegen und passt sich damit auch schwierigen Körperkonturen gut an.

Der Rasierergriff mit 3 Wechselklingen kostet direkt bei Nivea 7,99 €. Das ist ein wirklich günstiger Preis wenn man mit Wettbewerbsprodukten vergleicht.



Protect & Shave Rasiergel

Zusätzlich in meinem Testpaket war das Nivea Rasiergel. Bisher musste ich immer meinem Mann das Rasiergel mopsen, da ich noch kein schönes Produkt für Frauen entdeckt habe. Nun bin ich glücklich, da ich zusätzlich zur Pflege auch noch einen angenehmen Duft bekomme und meine Beine nicht nach "wilder Meeresbrise" riechen. Im Bikinibereich kann so ein Rasiergel mit zu "coolen" Duftnoten ja auch etwas unangenehm sein. 

Begeistert bin ich auch von der Sparsamkeit des Nivea Rasiergels. Man braucht wirklich nur ganz wenig. Der Schaum läuft dann auch in der Dusche nicht sofort weg, wie bei preiswerten Produkten bzw. Eigenmarken von Drogerien und Discountern. Der Schaum haftet gut auf 
der Haut.

Nach dem Rasieren lässt sich das Produkt gut von der Haut  und auch aus der Rasierklinge spülen.

Die 200 ml Dose mit Rasiergel erhält man im Nivea Online Shop für 2,99 €


After Shave Bodylotion

Auch die Bodylotion befand sich in meinem Testpaket. Ich habe sie direkt nach der Rasur verwendet. Sie lässt sich gut verteilen und hinterlässt einen angenehmen Feuchtigkeitsfilm auf der Haut. Der Duft ist angenehm und dezent. Die Haut wird leicht gekühlt. Ich hatte am nächsten Morgen allerdings kleine Rasierpickelchen am Bein. Also für sehr trockene Haut ist die Lotion nicht ausreichend. Ich habe dann noch einmal mit La Roche-Posay Iso Urea nachgecremt und die Pickelchen verschwanden nach einiger Zeit.

Der Preis für die Bodylotion beträgt 3,29 € für die 250 ml Flasche.

Vielen Dank an Nivea, dass ich bei diesem Produkttest dabei sein durfte.