Sonntag, 29. Mai 2016

Milka, trau Dich zart zu sein

Und das ist immer noch die zarteste Versuchung


Für den Lisa Freundeskreis habe ich an dem Produkttest Milka Alpenmilch Schokolade teilgenommen.


Nun dieses Produkt testen wir doch gerne. Leider gab es nur drei Tafeln zum Testen. Die erste Tafel haben mein Sohn und seine Freundin verkostet. "Toll Mutti, echt lecker, wir haben noch Hunger, gibt's noch mehr Testessen?" Ja wo ist die zweite Tafel geblieben?

Meine Tochter schaut auf dem Sofa ihre Lieblingsserien und mümmelt eifrig Milka.

Nun die dritte Tafel habe ich für mich und meinen Mann gesichert. Wir genießen lieber. Dazu einen schönen Kaffee.


Fazit: Die Milka Alpenmilch schmeckt uns allen gut. Schön zartschmelzend und nicht zu süß.
Da es zur Zeit auch eine Rabatt-Aktion gibt, haben wir gleich Nachschub besorgt.

Vielen Dank an den Lisa Freundeskreis für diesen Produkttest, an dem ich gerne teilgenommen habe.

Zwei Ausgaben der Zeitschrift Lisa und Meine Familie und ich gab es auch noch dazu. Die ideale Lektüre für einen Nachmittag auf der Terrasse. Und die Nachbarin hat sich auch gefreut über die tollen Rezepte.

Milka Siegel

Dienstag, 24. Mai 2016

Endlich mal wieder Kaffee

Ich habe beim Tchibo Ideas Gewinnspiel teilgenommen. Gerade als mein Mann sagte, wir müssten nun dringend Kaffee kaufen, kam mein Paket von Tchibo an.


Der Barista Caffè Crema schmeckt uns sehr gut. Er ist mild und hat eine schöne Crema. Dank dem innovativen Aroma-Drehverschluss bleibt auch eine 1000g Packung lange frisch. Allerdings mag ich den Melitta Kaffee noch lieber.

Der Espresso ist mir zu bitter. Meine Tochter mag den Espresso auch gar nicht. Mein Mann und mein Sohn mischen die beiden Sorten.



Und nun Zeit für die Kaffeepause 





Vielen Dank an Tchibo für dieses schöne Kaffeepaket. Beim nächsten Gewinnspiel bin ich auf jeden Fall wieder dabei.



Mittwoch, 18. Mai 2016

Mal wieder etwas von der Glücksfee - S. Oliver Tropical Flowers

Blumig und spritzig frisch - Ein idealer Sommerduft

Beim S. Oliver Fragance Gewinnspiel habe ich ein Tropical Flowers Eau de Toilette für Damen in Originalgröße gewonnen.

Die Flasche hat auf der Rückseite ein tropisches Blumemuster. Der Duft ist in Drogerien und Parfümerien erhältlich und kostet ca. 15,00 € in der 100 ml Flasche.



Mein Fazit: ein angenehmer leichter Sommerduft, zuerst frisch und spritzig, danach eine etwas kräftigere blumig, fruchtige Note. Leider hält der Duft nur etwa einen halben Tag an, aber bei dem Preis kann man auch noch einmal nachsprühen.


Vielen Dank an das Team von S. Oliver Fragance für den Gewinn.


Macht sich doch schön in meinem Parfümregal - ich wechsel halt gerne meine Düfte, je nach Wetter, Jahreszeit und Outfit und natürlich nach Stimmung.

Montag, 2. Mai 2016

Upcyling am Wochenende

Am letzten Wochenende habe ich mal wieder etwas genäht.

Aus diversen Stoffresten und alten Blusen habe ich mal wieder einen Patchworkschal genäht. Eine Bekannte wollte gern etwas, dass zu türkis passt.



Je nach dem, wie man ihn dreht und wendet, passt er zu türkis und zu taupe.

Für zwei kleine Jungen habe ich diese Stoffbeutel aus einem Polsterstoff in Jeansoptik genäht. Für die Träger nehme ich gerne alte Stoffgürtel, die sind schön stabil. Innen habe ich mit einem gestreiften Stoff aus meiner Restekiste gefüttert. Ein kleines Täschchen für Kleinigkeiten habe ich an der Vorderseite angebracht. Für den kleinen Jungen gab es die Bärchen-Applikation für den größeren den Trecker. Aber wie es manchmal so kommt, wollte der Größere das Bärchen. 


Für mich gab es auch etwas. Ich habe mich in die Borte eines Oma-Pullovers verliebt. Ich hatte noch einen orangen Pullover, ähnlich unmodern. Daraus ist ein Strickkleid entstanden. Eigentlich wollte ich es heute gleich anziehen, aber leider habe ich noch keine passende Strumpfhose gefunden. Die Farben sind so wunderschön, einfach Frühling.





Gewinnspiele der Woche - Kosmetik

In der letzten Woche gab es zum Probieren

Maybellin Fit me matte + poreless



Ich verwende nicht so viel Make up, da ich finde, ich sehe mit Make up noch älter aus. Dieses Produkt von Maybelline war hingegen sehr leicht aufzutragen. Es ist leicht flüssig, ich habe es über meiner Tagescreme aufgetragen. Trotzdem ist es gut deckend. Die Haut sieht danach aber nicht unnatürlich, konturlos oder maskenhaft aus. Man hat nirgendwo Ränder gesehen, am Hals oder Kinn, was ich auch immer ganz furchtbar finde.

Und das Wichtigste, das Make up hat sich nicht in meinen Fältchen abgesetzt. 

Abends sah mein Gesicht noch genauso aus wie Morgens, schön frisch und gepflegt.

Ich fand das Produkt ansprechend, brauche es nicht unbedingt jeden Tag, aber für besondere Gelegenheiten oder einfach wenn man mal besonders hübsch aussehen möchte. 

Zum Glück ist die Farbe für meine Tochter zu dunkel, sonst wäre das Pröbchen schon alle.



Und für meinen Mann, den absoluten Kosmetikmuffel kam auch ein kleines Testprodukt. 

Mit Maggi 'ne tolle Idee

Bei einem Gewinnspiel von Globus habe ich diese Woche eine Packung Maggi Kräutersoße gewonnen. Hurra !





Die Zubereitung ist denkbar einfach, einfach in 250 ml heißes Wasser einrühren und kurz aufkochen lassen. 

Erfreulich, es sind wirklich viele Kräuter in der Soße, vor allem Dill. Daher schmeckt sie sehr gut zu Fisch, Reis und Kartoffeln. Wer mag kann das Produkt auch noch mit etwas Sahne verfeinern. 

Mir hat die Kräutersoße gut geschmeckt, Sie war genau richtig gewürzt, nicht zu salzig. Auch meine Tochter, die immer etwas mäkelig ist, hat alles aufgegessen.

Mein Fazit: Wenn es einmal schnell gehen soll, ist diese Soße ein toller Tip für die schnelle Küche.

Vielen Dank an Globus für den Gewinn.