Sonntag, 15. Januar 2017

Reinigung schnell und einfach . Mizellen Waschgel von Garnier

Ich habe einmal wieder ein Testprodukt erhalten. Diesmal von Entdecke.Garnier.de

Das neue Mizellen Waschgel All-in-1 verspricht eine gründliche und trotzdem schonende Reinigung für die Gesichtshaut.

Die 200 ml Flasche liegt gut in der Hand. Der Inhalt lässt sich mit dem Pumpspender gut und sauber dosieren, zieht auch keine Fäden hinterher oder tropft. Die pinke Farbgebung ist gefällig, da es ja mehr ein Frauen-Produkt ist, die durchsichtige Flasche ist praktisch, dann sieht man gleich, wann man neues Waschgel kaufen muss.


Was machen eigentlich diese Mizellen, überall sind die jetzt drin? Mizellen sind winzige Moleköle aus der Nanotechnolgie, die aus einem fett- und wasseraffinen Teil bestehen und daher Schmutz auch ohne Zugabe von Wasser einfach von der Haut lösen.

Dieses Waschgel wird allerdings mit Wasser verwendet und bildet einen sanften Schaum der das Gesicht wirklich gut reinigt und erfrischt.


Das Waschgel enthält keine Parabene und ist dermatologisch und augenärztlich getestet.





Mein Fazit: Ich verwende normalerweise ein Waschgel aus der Apotheke, da ich trockene und empfindliche Haut habe. Ich habe das Garnier Waschgel als angenehm empfunden. Natürlich muss man sich danach eincremen, aber das tue ich bei jedem anderen Reinigungsprodukt auch.

Ich verwende gerne Produkte, die man mit Wasser aufschäumt, denn nur danach habe ich auch das Gefühl, mein Gesicht gewaschen zu haben. Es ist eine gute günstige Alternative zu meinem bisher verwendeten Produkt. 
Hartnäckiges Augen-Make-up habe ich aber trotzdem noch einmal mit einem Wattepad nachreinigen müssen auch wenn schon gut 80% entfernt wurde beim einfachen abwaschen.

Ein gut verträgliches nützliches Produkt, auch für junge Mädchen mit unreiner Haut finde ich es empfehlenswerter als die unsäglichen Abschminktücher, mit denen man zwar toll Schuhe putzen kann, aber auf Dauer noch mehr Pickel bekommt.

Vielen Dank an Garnier, die mir das Produkt unentgeltlich zur Verfügung gestellt haben, was meine Meinung aber in keiner Weise beeinflusst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen